SOZIALISATION: Subjekt, Handeln und Identität

Art-Nr.: 978-3-96138-038-1
Autor/in: Christoph Fox
Seiten, Bindung: 312 S., Broschur
Jahr: 317
Preis: EUR 48.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Sozialisation ist der aktive und subjektorientierte Prozess der Vergesellschaftung von Individuen zu kompetent handlungsfähigen Identitäten.
Der vorliegende Ansatz reduziert die Komplexität der Wirklichkeit und Sozialisation in ein schematisches Modell, das die dynamischen Prozesse und zu erwerbenden Kompetenzen darstellbar werden lässt.
Ausgehend von einem subjektorientierten Blick werden die sozialisationstheoretisch relevanten Begriffe Subjekt, Handeln und Identität vorgestellt. Es folgt die Darstellung einer innersubjektiven Struktur, deren Handlungen im gemeinsamen Feld mit Anderen und deren Entwicklung. Die Elemente kompetenter Sozialisation sind der Erwerb konstitutiver, konfrontativer und konstruktiver Komponenten. Ziel von Sozialisationsprozessen ist die (komplexe) Entwicklung kompetent handlungsfähiger Subjekte. In diesem Buch wird der, um Komplexität reduzierte, Sozialisationsprozess modellhaft dargestellt.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Sozialisationsmodell; Sozialisationsphasen; Individuum; Sozialisationstheorie; Gesellschaft

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Theorie der Sozialisatio… | Zurück | Vertrauenskonstrukte –… »