Erfolgsfaktor interkulturelle Handlungskompetenz im interna­tionalen Messewesen

Qualitative Analyse zur zweckmäßigen Operationalisierung und Wirkungsweise für Unternehmen
Art-Nr.: 978-3-96138-199-9
Autor/in: Benjamin Straub
Seiten, Bindung: 204 S., Broschur
Jahr: 2020
Preis: EUR 40.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Da der für die globalisierte Wirtschaft immer bedeutsamer werdende Forschungsgegenstand der interkulturellen Kompetenz bislang nicht ausreichend für den Kontext der Messe erforscht wurde, erhält der Leser im Zuge dieser theoretisch und praktisch orientierten Maste­r­arbeit tiefgreifende Einblicke in die Thematik. Es werden u. a. die Fragestellungen aufgegriffen, mit welchen Herausforderungen Unternehmen in der Rolle als Aussteller im internationalen Kontext konfrontiert sind und welche Instrumente sinnvoll eingesetzt werden können, um interkulturelle Kompetenzen zielgerichtet für Messebeteiligungen nutzbar zu machen. Die mit Hilfe von leitfadengestützten Experten­interviews erhobenen Ergebnisse werden qualitativ analysiert und sind insbesondere sowohl für Unternehmen mit internationaler Messetä­tigkeit als auch für Institutionen des Messewesens und Messegesellschaften relevant.

 

Inhaltsverzeichnis

 

interkulturelle Kompetenz, Internationalisierung, Operationalisierung, interkulturelle Training, Messewesen

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Wozu Ethik-Leitlinien? | Zurück | Kostencontrolling von EP… »