Euphemismen in der Werbesprache

Ein deutsch-rumänischer Vergleich
Art-Nr.: 978-3-96138-173-9
Autor/in: Cornelia Patru
Seiten, Bindung: 227 S., Broschur
Jahr: 2019, Diss.
Preis: EUR 39.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Die Arbeit untersucht zugleich kontrastiv und interdisziplinär euphemistische Realisierungsformen in der deutschen und rumänischen Werbesprache. Im Zeichen der heutigen geld- und gewinnorientierten Gesellschaft und unter dem Druck der Finanzkrise sind neue Tabuthemen entstanden, die die Gesellschaft vielleicht noch nicht als solche empfindet und die es der Werbesprache erfolgreich zu verschleiern gelingt. Dazu zählen meines Erachtens das Preistabu und die damit verbundene Aufforderung zum Erwerb des Produktes sowie die Undurchsichtigkeit der Konkurrenz und der Qualität von Produkten. In der Behandlung dieser typischen Themen in der Werbung besteht ein Novum dieser Recherche. Im Mittelpunkt der vorliegenden Erforschung standen einerseits die thematische Gruppierung der tabuisierten Themen in der Werbesprache, andererseits die Analyse des zusammengestellten Korpus auf Wortbildungsebene sowie aus stilistisch-semantischer und pragmatischer Sicht.

Cornelia Patru ist am Department für moderne Sprachen und Geschäftskommunikation der Fakultät für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Akademie für Wirtschaftsstudien in Bukarest (Rumänien) tätig. Forschungsschwerpunkte: Lexikologie, allgemeine und kontrastive Linguistik, Fachsprachen (Wirtschaft und Business), deutsche Landeskunde, Methodik und Didaktik im DaF- und berufsbezogenen Unterricht, Interkulturalität.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Sprachwissenschaft, Sprachtabu, Werbetexte, tabuisierte Bereiche in der Werbung, lexikalische Besonderheiten, Typologien der Verschleierung, Aufforderungscharakter

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Etymologische Dubletten … | Zurück | Heirs of Climate Change »