Online-Shop des wvb

Diese Seiten wurden neu erstellt, insbesondere die Shopfunktion wurde überarbeitet und verbessert, alle lieferbaren Titel sind vollständig erfasst, außerdem wurden auch Restbestände eingestellt, die über den Buchhandel nicht mehr zu erhalten sind. Wir versenden in alle Länder Europas, der Versand innerhalb der EU ist frei, ansonsten fallen EUR 10,- für den Versand an.

Um einen Titel zu finden, benutzen Sie bitte die Suchfunktion oben rechts. Sie können nach Autor, Titel, ISBN oder nach einem Begriff suchen. Juristische Arbeiten finden Sie in der Reihe " Schriften zur Rechtswissenschaft ".

Aus unerklärlichen Gründen darf kein Leerzeichen im Straßennahmen sowie zwischen Straße und Hausnummer enthalten sein. Bitte verzichten Sie auf die Leerzeichen, da das Skript sonst einen Fehler meldet.

Leistungsdiagnostik im Fußball

Die Zukunft der Leistungsdiagnostik im Nachwuchsfußball

Quantitative Spieldatenanalyse zur Erstellung von positionsspezifischen Anforderungsprofilen und Talentprädiktoren
Art-Nr.: 9783961383306
Autor/in: Michael Stügelmaier
Seiten, Bindung: 401 S., Broschur
Jahr: 2022, Diss.
Preis: EUR 69.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

In den letzten Jahren hat sich die Verfügbarkeit von Daten im Fußball stark erhöht, doch längst nicht jeder (Profi-)Club setzt die dadurch gewonnenen Möglichkeiten auch effektiv ein. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, dem interessierten Leser aufzuzeigen, wie objektive Spieldaten dazu genutzt werden können, die Ausbildung von Nachwuchsspielern zu verbessern, die Integration von Nachwuchsspielern in das Lizenzspielerteam zu maximieren und das Scouting sowie die Leistungsdiagnostik zu revolutionieren. Im Verlauf der Arbeit wurden posi­tionsspezifische Anforderungsprofile erstellt, die dazu dienen können, Trainingsinhalte in den Nachwuchs- und Profiteams anzupassen und individuell und positionsspezifisch auszubilden. Zudem konnten statistisch relevante Prädiktoren mit unterschiedlicher Effektstärke (0.1<d>1.7) identifiziert werden, um zwischen den späteren Spielklassen „keine Profiliga“, „Profiliga außerhalb der BIG5-Ligen“ und „BIG5-Ligen“ zu differenzieren. Hierbei können die erhobenen Konfidenzintervalle für eine schnelle, praktikable Scou­tinginformation herangezogen und zu einer besseren Einschätzung des Spielers und seiner Perspektive genutzt werden.

 

Michael Stügelmaier ist DFB-A-Lizenz-Inhaber und promovierte mit vorliegender Arbeit zum Doktor der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln. Er ist seit mehreren Jahren in verschiedenen Funktionen für Bundesligisten tätig (u.a. VfB Stuttgart und 1. FC Köln) und lehrt an verschiedenen Hochschulen und Verbänden.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Profifußball, Talentsuche, Talentförderung, Leistungsdeterminanten, Spielsysteme, fußballspezifische Leistungsfaktoren, Einzelspielerebene, Teamebene

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
| Zurück | Hölderlin: Ein Porträt… »