Die Unvereinbarkeit von Kapitalismus und Umweltschutz

Eine theoretische Abhandlung über das drängendste Problem unserer Zeit
Art-Nr.: 978-3-96138-172-2
Autor/in: Thilo Rösch
Seiten, Bindung: 125 S., Broschur
Jahr: 2019
Preis: EUR 24.80
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Der Umweltschutz ist zurzeit das zentrale Thema in Politik und Gesellschaft. Globale Protestbewegungen haben ihn nach Jahrzehnten des Zögerns in den Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit und Politik gerückt. Doch der Klimawandel, die Krise, die dieses Jahrhundert fundamental bestimmen wird, kann nicht gelöst werden, ohne die Systemfrage zu stellen: Die nach dem Zusammenhang zwischen Umweltvernichtung und Kapitalismus. In diesem Buch soll systematisch dargelegt werden, warum der Kapitalismus die ökologische Krise nicht nur grundlegend mitverursacht, sondern auch, warum er einer nachhaltigen Lösung dieser Krise im Wege steht.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Klimawandel, Klimaabkommen, kapitalistische Produktionsweise, Entfremdung, Wegwerfgesellschaft, Fortschrittsglaube, Neoliberalismus

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Demokratiebildung und We… | Zurück | Heimat und Volkskultur? »