::  Programm ::  Shop

Konstanz und Variation

Die deutsche Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Konstanz und Variation
Autor/Herausgeber:
Ioan Lăzărescu & Doris Sava (Hg.)
Verlag:
Wissenschaftlicher Verlag Berlin
ISBN:
978-3-96138-016-9
Ort/ Jahr:
Berlin/2017
Seiten:
479
Preis: 68.00 EUR
(enthaltene MwSt: 4.45 EUR)
Stück:

Beschreibung:

Mit dieser Festgabe möchten wir, Herausgeber und Beitragende, Hermann Scheuringer nicht nur ehren, sondern ihm ganz herzlich danken für seine Bemühungen um die Pflege des Deutschen im mehrsprachigen Kontext und für die bessere Wahrnehmung der Sprachinseln, schwindende Juwelen in einer globalisierten Welt. Er ist seinem Forschungsbereich über Jahre treu geblieben: Dialektologie und Dialektgeografie, historische und aktuelle Regionalsprachen, Sprachkultur, Namenforschung, kurzum: die Variationsbreite des Deutschen synchron und diachron. Im Rahmen des von ihm geleiteten Forschungszentrums DiMOS (Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa) an der Universität Regensburg wird eine rege Tätigkeit entfaltet. Als seine Hauptaufgabe betrachtet das zu dieser Einrichtung gehörende internationale Forschungsteam die deutsche Sprache im mittleren, östlichen und südöstlichen Europa – etwa „zwischen Böhmen, Banat und Bukowina“ – im Rahmen der historischen und gleichwohl der aktuellen Mehrsprachigkeitssituation dieses multi­ethnischen und multikulturellen Raumes zu erforschen und zu dokumentieren. Dies geschieht in enger Einbeziehung der dortigen Nachbarsprachen des Deutschen, vornehmlich vor dem Hintergrund der vielseitigen und mannigfachen Kontakterscheinungen.


Schlagworte:

Dialekt, Wortbildungen, Sexualsprache, Interkulturalität, Deutsch als Fremdsprache, Linguistik


Inhaltsverzeichnis: Download