Zur Lebenssituation fluchtmigrierter Menschen in Deutschland

Art-Nr.: 978-3-96138-020-6
Autor/in: Rebekka-Berrin Sengül
Seiten, Bindung: 208 S., Broschur
Jahr: 2017
Preis: EUR 36.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Wie ist die aktuelle Lebenssituation für geflüchtete Menschen in Deutschland? Um dieser Frage nachzugehen, werden die Erfahrungen und Sichtweisen zweier junger fluchtmigrierter Menschen auf ihre Lebenssituation in Deutschland erhoben. Dabei benennen sie Wünsche, Belastungen und Bewältigungsstrategien, aber auch wichtige Veränderungsnotwendigkeiten. Mit Hilfe von aktueller interdisziplinärer Fachliteratur, postkolo­nialen als auch biopolitischen Theorien werden diese Erfahrungen auf Makro-, Meso- sowie Mikroebene analysiert. Dies ermöglicht eine differenzierte Betrachtung der Arbeits-, Bildungs-, Gesundheits-, Wohn- und finanziellen Situationen der Befragten. Darüber hinaus werden der Relevanz von Trauma, Krise und Bewältigung sowie Hoffnung, Ressourcen und Copingstrategien in den Lebenssituationen der undokumentierten und dokumentierten fluchtmigrierten Menschen nachgegangen. Dabei verdeutlichen sich die Auswirkungen kolonialer Kontinuitäten, Rassismen, interdependenter Diskriminierungen und komplexer Ausgrenzungsprozesse in den Lebenssitua­tionen der interviewten fluchtmigrierten Menschen in Deutschland. Sie werfen einmal mehr die Frage nach dringend notwendigen gesell­schaftlichen und sozialarbeiterischen Veränderungen auf.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Migration; Rassismus; Flucht; Bevölkerungsstrategien; Aufenthaltsrecht; Diskriminierung; Asylpolitik; Gesellschaftspolitik

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Der Offending-Victimizat… | Zurück | Akzeptierende Drogenarbe… »