Wissenschaftsforschung. Jahrbuch

Herausgegeben von Prof. Dr. Heinrich Parthey (Petershagen) und weiteren wechselnden Herausgebern.

Wissenschaftsverantwortung

Wissenschaftsforschung Jahrbuch 2019
Art-Nr.: 978-3-96138-198-2
Autor/in: Harald A. Mieg, Hans Lenk, Heinrich Parthey (Hrsg.)
Seiten, Bindung: 336 S., Broschur
Jahr: 2020
Preis: EUR 49.80
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Wissenschaft ist unverzichtbar geworden. Sie hat die Stufe reiner Beobachtung und Erkenntnisgewinnung längst hinter sich gelassen. Im 20sten Jahrhundert wurde die Wissenschaft über die Verschwisterung mit Technik zu einer Macht. Die Entwicklung von Atomenergie, Gentechnik oder Digitalisierung ist ohne Beteiligung von Wissenschaft nicht mehr denkbar. Aus dieser Macht erwächst eine Verantwortung. Wie weit reicht die Verantwortung der Wissenschaft? Wie weit geht sie über die Verpflichtung zu fachgerechter Forschung hinaus? Diese Fragen hat die Gesellschaft für Wissenschaftsforschung im Rahmen ihrer Jahrestagung an der Humboldt-Universität zu Berlin im April 2019 unter dem Thema „Wissenschaftsverantwortung“ diskutiert. Die Diskussion erstreckte sich auf theoretische Überlegungen ebenso wie auf historische Betrachtungen und die Reflexion tagesaktueller Ereignisse. Die Beiträge werden in diesem Jahrbuch der Gesellschaft für Wissenschaftsforschung vorgestellt.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Professionalisierung von Wissenschaft, Verantwortung, Innovationen, Digitalisierung, Politik und Wissenschaft

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
| Zurück | Wissenschaft und Innovat… »