Entwicklungsforschung - Beiträge zu interdisziplinären Studien in Ländern des Südens

Herausgeben von Prof. Dr. Andreas Dittmann (Gießen), Prof. Dr. Wolfgang Gieler (Kassel/Jena) und Alfredo Pinto Escoval.

Transformationsprozesse in afrikanischen Entwicklungsländern

Art-Nr.: 978-3-86573-534-8
Autor/in: Angela Dittmann, Frank Schüssler, Ute Ammering
Seiten, Bindung: 296 S., Broschur
Jahr: 2010
Preis: EUR 42.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: nur noch wenige

Beschreibung:

Der vorliegende Band vermittelt einen Querschnitt aktueller raumbezogener Projekte zum subsaharischen Afrika.
Stadt-, Wirtschafts- und raumplanerische Analysen auf der sozial-wissenschaftlichen Seite und geoökologische Analysen, Boden- und Landschaftsuntersuchungen auf der naturwissenschaftlichen Seite erklären in Theorien, Methoden und breitgefächerter Empirie Mensch-Mensch und Mensch-Umwelt-Beziehungen im afrikanischen Kontext. Aus den Beiträgen lassen sich sowohl lokale Lösungsansätze als auch globale Wirkungszusammenhänge ableiten, die einerseits Grundlagenforschung, andererseits angewandte
entwicklungsbezogene Forschung repräsentieren.
Der Band resultiert aus einer Tagung des "Arbeitskreises Subsaharisches Afrika", die 2008 an der Universität Siegen stattfand.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Stadtplanung; Wirtschaftsanalyse; raumplanerische Analyse; Sozialpolitik; Entwicklungspolitik

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« "Unser Kalender funktion… | Zurück | Entwicklungspolitiken im… »