Positionen der Biopolitik in der Türkei

Art-Nr.: 978-3-96138-059-6
Autor/in: Soner Tauscher
Seiten, Bindung: 157 S., Broschur
Jahr: 2018
Preis: EUR 26.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Die Definition der Biopolitik reicht von der Gesundheits- und Bevölkerungspolitik bis hin zur Asyl- und Landwirtschaftspolitik. Diese Arbeit reduziert die Definition auf die Bereiche, die mit der sogenannten biopolitischen Debatte in Deutschland ins Blickfeld getreten sind, nämlich auf die Stammzellforschung, das Klonen und die Reproduktionsmedizin sowie auf die Präimplantationsdiagnostik und die Geschlechtswahl. Hier wird die Biopolitik als Einschränkung und Regelung, aber auch als Förderung der Forschung durch den Staat verstanden. In dieser Arbeit wird diskutiert, ob eine erkennbare Biopolitik auf höchster politischer Ebene in der Türkei zu erkennen ist, welche bioethischen und biopolitischen Debatten relevant sind und wie diese Debatten auf die nationalen politischen Prozesse Einfluss nehmen.

 

Inhaltsverzeichnis

 

künstliche Befruchtung; Präimplantationsdiagnostik; Stammzellenforschung; Menschenrechte; Bioethik; medizinische Ethik

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Die Beziehungen zwischen… | Zurück | BWahlG Gegenkommentar »