Schriften zur Rechtswissenschaft

Die Reihe Schriften zur Rechtswissenschaft wurden 1999 auf Initiative eines Dotoranden ins Leben gerufen und existiert bis heute fort.

Honorarberatung im Kapitalanlagenvertrieb

Eine Betrachtung des wirtschaftlichen Rahmens und seiner Regulierung
Art-Nr.: 978-3-96138-189-0
Autor/in: Eva Viktor
Seiten, Bindung: 317 S., Broschur
Jahr: 2020, Diss.
Preis: EUR 49.80
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Die Regulierung des Vertriebs von Kapitalanlagen befindet sich in einem stetigen Wandel und wird sowohl durch Europarecht als auch von nationalen Gesetzgebungsinitiativen geprägt. Nachdem eine Vielzahl von Anlegerklagen sich darauf stützte, dass bei dem Abschluss von Verträgen über Kapitalanlagen gar nicht oder nicht ausreichend über die Höhe der Provisionen der Anbieter von Kapitalanlagen an Vermittler und Berater aufgeklärt wurde, begann in Deutschland eine Diskussion über die Vorteile der Honorarberatung, die in der Einführung eines gesetzlich geregelten Berufsbildes des Honorarberaters mündete. Inwieweit sich dieses Berufsbild sowohl mit dem tatsächlichen wirtschaftlichen Umfeld des Vertriebs und den wirtschaftlichen Interessen der an dem Vertrieb beteiligten Finanzintermediären vereinbaren lässt, war dabei weder im Vorfeld der Einführung noch danach Gegenstand einer umfassenden Untersuchung. Diese Lücke schließt die vorliegende Arbeit.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Vertriebssystem für Kapitalanlagen, Honorarberater, Vergütungssysteme, Vertrieb von Versicherungen, Aufsichtsrecht, Kreditwesengesetz, Wertpapierdienstleistung, Haftung

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Rechtliche Rahmenbedingu… | Zurück | Die Entscheidungserhebli… »