Entwicklungsforschung - Beiträge zu interdisziplinären Studien in Ländern des Südens

Herausgeben von Prof. Dr. Andreas Dittmann (Gießen), Prof. Dr. Wolfgang Gieler (Kassel/Jena) und Alfredo Pinto Escoval.

Entwicklungspolitik im europäischen Vergleich

Baltische Staaten, Bulgarien, Irland, Italien
Art-Nr.: 978-3-86573-814-1
Autor/in: Wolfgang Gieler (Hg.)
Seiten, Bindung: 120 S., Broschur
Jahr: 2014
Preis: EUR 19.80
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Die Entwicklungszusammenarbeit ausgewählter Staaten Europas - Estland, Lettland, Litauen, Bulgarien, Irland und Italien - mit den Ländern des Südens wird im vorliegenden Band analysiert. Jeder Beitrag thematisiert in einem historischen Abriss die jeweiligen Rahmenbedingungen, gesetzlichen Grundlagen, Institutionalisierungen (Formen der Entwicklungszusammenarbeit, staatliche und nichtstaatliche Organisationen), Umfang der öffentlichen Leistungen (sektorale und regionale Schwerpunkte). Bewertung und Ausblick sowie ein Überblick über die verwendete und weiterführende Literatur runden die Analyse ab. Diese Grundkonzeption ermöglicht eine Kompatibilität der Beiträge um auch Rückschlüsse für die jeweils eigene Gestaltung entwicklungspolitischer Aktivitäten zu gewinnen. Voran gestellt wurde ein einführender Beitrag zum Themenbereich Entwicklungszusammenarbeit und Kultur im globalen Kontext - ein Diskurs über die Gleichzeitigkeit des Ungleichen.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Baltikum; nachhaltige Entwicklung; Estland

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Russland: Ein geopolitis… | Zurück | Sport und Internationale… »