Der Pädagoge als Lernhelfer

Ausgewählte Orientierungshilfen für pädagogisches Handeln in außerschulischen Arbeitsbereichen
Art-Nr.: 978-3-96138-103-6
Autor/in: Bernd Sommer
Seiten, Bindung: 165 S., Hardcover
Jahr: 2018
Preis: EUR 28.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Im Jahre 1987 veröffentlichte Hermann Giesecke das Konzept des Pädagogen als Lernhelfer. Seiner Meinung nach sei die zentrale Auf­gabe pädagogischen Handelns nicht das Erziehen, sondern das Er­möglichen von Lernen.
Ausgehend von und aufbauend auf dieser Neudefinition des pädagogischen Berufsverständnisses werden im vorliegenden Band in der einschlägigen Literatur auffindbare Konzepte und Arbeitsansätze auf Hinweise geprüft, woran sich Pädagogen/innen in ihrer praktischen Arbeit orientieren können.
Der Didaktik als dem Teil von Pädagogik, der sich mit dem Analysieren, Planen, Durchführen und Auswerten von angeleiteten, zielge­richteten Lern-, Hilfe- und Entwicklungsprozessen in Arbeitsberei­chen außerhalb der Schule beschäftigt, wird dabei besondere Bedeu­tung zugewiesen.
Als Erkenntnis werden Grundsätze pädagogischen Handelns formuliert, die den an der Basis tätigen Pädagogen/innen als Orientierungs­hilfen für das Bewältigen der vielfältigen beruflichen Anforderungen in außerschulischen Arbeitsbereichen dienen können.

Bernd Sommer war vor seiner Tätigkeit als Hochschullehrer mehr als 15 Jahre in der Sozialen Arbeit an der Basis tätig. Neben der alltäglichen Arbeit hat er sich über Jahre intensiv der Frage zugewandt, welche Orientierungsmöglichkeiten ihm und seinen Kollegen/innen für eine auf professionellen Grundlagen gründenden (sozial-)pädago­gischen Arbeit zur Verfügung stehen.

 

Inhaltsverzeichnis

 

pädagogische Handlungsfelder; Didaktik; Selbständigkeit; außerschulische Arbeitsfelder; sozialpädagogische Arbeit; Selbständigkeit; alltagsrelevante Tätigkeiten

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Klassenführung als Prof… | Zurück | Gewalt und Mobbing an Sc… »