Impulse - Studien zu Geschichte Politik und Gesellschaft

Herausgegeben von Marcel Lewandowsky, Michael Meißner, Katarina Nebelin, Marian Nebelin und Swen Steinberg.

ANTIKE – EUROPA – ANTIKEREZEPTION

Chemnitzer Altertumswissenschaftliche Vorträge anlässlich des Europajahres 2016 der Philosophischen Fakultät der TU Chemnitz
Art-Nr.: 978-3-96138-121-0
Autor/in: Marian Nebelin (Hg.)
Seiten, Bindung: 248 S., Broschur
Jahr: 2019
Preis: EUR 38.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Die Philosophische Fakultät der Technischen Universität Chemnitz hat im Jahr 2016 unter dem Motto „Europa ist überall“ ein Europajahr begangen. Die in diesem Zusammenhang gehaltenen „Chemnitzer Altertumswissenschaftlichen Vorträge“ werden an dieser Stelle erstmals veröffentlicht. Sie werden ergänzt durch weitere Beiträge, die in thematischer und zeitlicher Hinsicht im Umfeld des Europajahrs entstanden sind. Im Zentrum des Bandes stehen dabei Aufsätze, die der Fokus auf Antike, Europa und Antikerezeption verbindet. Sie bezeugen durch die Breite ihres thematischen Spektrums die fortwährende Relevanz der Antike für Europa.
Mit Beiträgen von Tomás Bartoletti, Christopher Degelmann, Egon Flaig, Frank Görne, Martin Munke, Katarina Nebelin, Marian Nebelin, Hendrik Thoß und Claudia Tiersch.

Unter Mitarbeit von Julia Anna Jasmin Pfeiffer

 

Inhaltsverzeichnis

 

Alfred Rosenberg; europäische Identität; Hellenismus; Römisches Reich; Kulturgeschichte; Augustus; nationalsozialistische Bezugnahme

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Julien-David Le Roy und … | Zurück | Museumskompass Dresden »